Infos












Html & myEthernet

Mini-Projekte mit dem myEthernet & HTML

Die folgenden kleinen Projekte wurden mit dem myEthernet und ggf. mit einem myAVR Board MK2 USB und einem
myTWI Temperatursensor realisiert. Alle Beispiele wurden ausschließlich mittels Html und ein paar Kommandos erstellt.

Für diese Beispiele ist keine Programmierung notwendig. Sie müssen weder Kenntnisse in Assembler, C/C++ noch in Bascom haben. Hierfür benötigen Sie lediglich ein paar Kenntnisse in Html und ggf. in Javascript.

Daher sind die Beispiele ideal, wenn Sie mit dem myEthernet Projekte mittels Html realisieren möchten, ohne große Programme in Assembler oder C oder Bascom schreiben zu müssen.

Folgende Anwendungsbeispiele haben wir für Sie erstellt:


An- / Ausschalten der Status-LED

Ausgabe von Informationen

Pinkonfiguration

Abfrage Potentiometerstellung

Shared RAM

Abfrage Tasterdruck

myEthernet mit myTWI Temperatursensor

Infos zum myEthernet

Das Ethernet Modul von myAVR ist eine extrem kompakte Netzwerklösung, mit der Sie einen embedded Webserver realisieren können. Das Modul besitzt
  • eine eigene Mac-Adresse und
  • einen eigenen IP-Stack
Mit seinem integrierten Mikrocontroller kann es selbst Mess- und Steueraufgaben ausführen und dabei über
  • das Netzwerk kommunizieren,
  • Kommandos empfangen oder
  • erfasste Daten senden.
Als Add-On verwendet dient es als Schnittstelle zwischen einem Mikrocontrollersystem und dem Netzwerk. Über seine IP-Adresse ist es im Netzwerk jederzeit erreichbar.

Kommandos

Mit dem embedded Webserver des myEthernets sind vielfältige Auswertungen möglich. Dabei wird eine eigene Kommando- und Ersetzungssyntax verwendet. Mit Anwendung dieser Befehle können Sie Abfragen von aktuellen Werten an einem, mehreren oder allen Pins vornehmen. Des Weiteren werden aktuelle Pin-Konfigurationen und alle Möglichkeiten zur Pin-Einstellung ausgegeben.

Ersetzungen werden nur in htm-Dateien durchgeführt und können dort in jeglicher Kombination von JavaScript oder HTML-Elementen verwendet und platziert werden.

Die Firmware des myEthernets enthält die Software des embedded Webservers. Er unterstützt das Senden von Dateien an den Rechner im LAN und WAN sowie das Übertragen und Setzen von Zuständen, Werten, Konfigurationen des myEthernets.

Pinkonfiguration

Die Zuordnung der Pin-Nr ist nicht identisch zur Position der Pins auf der Stiftleiste. Auf der Stiftleiste existieren 20 Anschlüsse, von den 2 für die Spannungsversorgung geschaltet sind. Es stehen insgesamt 24 physikalisch vorhandene Pins zur Verwendung auf dem myEthernet bereit.

Aus der Belegungstabelle ist ersichtlich, welche Pins digitale bzw. analoge Daten verarbeiten. Der A/D-Wandler des ATmega 644P arbeitet mit einer Auflösung von 10bit. Damit wird die Eingangsspannung im Bereich von 0V bis 5V auf einen digitalen Wert von 0 bis 1023 umgerechnet. Insgesamt stehen 8 Eingänge für eine analoge Datenaufnahme zur Verfügung.

Die beiden Status-LEDs werden über die Pins 20 und 21 angesteuert. Sie sind nur auf digitalen Ausgang konfiguriert, können aber nach der Initialisierungsphase durch den Anwender geregelt werden.

Die Pins 0,1,2,3 und 12,13,14,15 werden weiterhin auch als PortA sowie die Pins 4 bis 11 als PortB angesprochen. Die beiden Ports haben die Unterstützung einer byteweisen Ein- und Ausgabe. Die Eingabe ist optional mit Pullup konfigurierbar.

Besondere Funktionen sind den Pins 8 - 23 zugeordnet.

MicroSD-Card

Der Mikrocontroller ATmega644P besitzt einen 64 KByte großen Flash. Dieser kann die Firmware und benutzerspezifische Programme speichern. Für die Aufnahme von Webseiten, Grafiken und Skripten ist dieser Platz aber zu klein. Deswegen bietet das myEthernet eine Schnittstelle für die Nutzung von SD-Karten. SD-Karten (Secure Digital) sind Flashspeicher, die mehrere tausend Male beschrieben und unbegrenzt gelesen werden können.

Da bei der Entwicklung das Ziel war eine kompakte Baugröße zu erreichen, ist auf der Platine ein Kartenhalter für MicroSD-Karten aufgelötet. Die besonders kleine Abmessung von ca. 11mm x 15mm x 0,7mm macht diese Kartenvariante zum optimalen Speicherort bei Geräten mit geringen Abmessungen.





Wenn Sie Fragen oder Probleme bei Ihren Projekten haben, helfen wir Ihnen gern weiter.
Schreiben Sie uns einfach an

myMCU Seminare

Ab sofort bieten wir auch Seminare zur Mikrocontroller-Programmierung an
Mehr Informationen erhalten Sie hier   

STM32-Produktlinie

mySmartUSB

myEthernet

Unsere Regionalpartner

Wir suchen noch Regionalpartner!

In Ihrem Land gibt es noch keinen Regionalpartner?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vertreiben Sie unsere Produkte in Ihrer Region!

Wir sind Sponsor

... von Roboternetz, der größten deutschen Roboter-Community »»»

Hinweis

Sie müssen Ihre Cookies eingeschalten haben, um unseren Shop vollständig nutzen zu können.