Infos












myFinder MK3

Projekt

Das Projektpaket myFinder MK3 beschreibt eine mögliche Metalldetektorlösung ausgehend von den physikalischen Grundlagen über die Analogtechnik bis zur digitalen Signalverarbeitung in einem Mikrocontroller. Diese Projektbeschreibung soll Anregungen liefern, wie das Projektpaket myFinder weitergeführt werden kann. Hierbei sollen besonders die Möglichkeiten der Softwaretechnologie (Software-Engineering) und des Systementwurfes (Systems-Engineering) aufgezeigt werden.

Beim myFinder MK3 werden die erfassten Messdaten grafisch visualisiert. Dazu werden Paradigmen, Methoden, Techniken und Werkzeuge der objektorientierten Systementwicklung genutzt.

Die Metalldetektorlösung besteht aus folgenden Bausteinen: Das Projekt ist auch mit der myAVR Stamp 64K, 64K PLUS und 256K möglich.

Das Projekt wurde mit der Entwicklungsumgebung SiSy AVR® realisiert. Als Darstellungstechniken wurden die UML und SysML verwendet.

Quellcodebeispiel:



Vorgehen:

  1. mySmartControl MK3 und myFinder verbinden
  2. Spannungsversorgung anschließen
  3. Firmware brennen
  4. Arbeitspunkt einstellen (vgl. Bilder: übersteuert, untersteuert, optimaler Arbeitspunkt)
übersteuert untersteuert optimaler Arbeitspunkt

Downloads zum Projekt myFinder MK3

Das vollständige Projekt können Sie sich hier herunterladen:

Einkaufsliste:

Folgendes wird für dieses Projekt benötigt:


««« zurück zur Bildergalerie  

myMCU Seminare

Ab sofort bieten wir auch Seminare zur Mikrocontroller-Programmierung an
Mehr Informationen erhalten Sie hier   

STM32-Produktlinie

mySmartUSB

myEthernet

Unsere Regionalpartner

Wir suchen noch Regionalpartner!

In Ihrem Land gibt es noch keinen Regionalpartner?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vertreiben Sie unsere Produkte in Ihrer Region!

Wir sind Sponsor

... von Roboternetz, der größten deutschen Roboter-Community »»»

Hinweis

Sie müssen Ihre Cookies eingeschalten haben, um unseren Shop vollständig nutzen zu können.